Aug

2016

Vor 50 Jahren: Erdbebeneinsatz Türkei 1966

Bereitstellung und Abfahrt 2

Bericht des Landesbeauftragten und Einsatzleiters Dipl.-Ing. Günther Kautzky in der Monatszeitschrift des THW vom Oktober 1966, neu interpretiert mit Filmbeiträgen aus dem Bundesarchiv und Bildern aus dem Bildarchiv der THWhS. Tatsachen und Zahlen vom Einsatz der THW-Gruppe Die Meldungen und Berichte über Ausmaß und Wirkung des Erdbebens in Ostanatolien vom 19. August 1966 lassen die Welt aufhorchen. Man erfährt, dass ganze Städte in Schutt und Trümmer zusammengestürzt sind, dass...

Weiterlesen

Jan

2016

Vor 60 Jahren: Der erste „ausländische“ THW-Helfer

Brasgalla

Im Jahr 1956 tritt US Sergeant First Class Arthur O. P. Brasgalla als erster „Ausländer“ dem Technischen Hilfswerk bei, er wird Helfer des THW-Ortsverbandes Passau.  Arthur Brasgalla wurde am 19. Juni 1903 in Cheboygan, Michigan geboren. Er war von 4. Juli 1948 bis 1959 der Ortskommandant der amerikanischen Truppen in Passau und blieb auch nach seiner Pensionierung der Stadt Passau treu. Arthur Brasgalla pflegte in vorbildlicher Weise die deutsch-amerikanischen Beziehungen...

Weiterlesen

Okt

2015

THW-Auslandseinsatz Somalia 1993

IMG_0016

Am Wochenende 24. / 25. Oktober 2015 trafen sich mehr als 40 THW Einsatzkräfte an der Bundesschule Neuhausen a.d.F. zu einem Erfahrungsaustausch mit Rückblick auf den THW Auslandseinsatz in Somalia 1993. Rückblick: Das Auswärtige Amt hat mit Amtshilfeersuchen an das BMI vom 04. März 1993, AZ: AS-B-hH-(301)-321.50, die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk beauftragt, technische Hilfe in Somalia zu leisten. Am 26. Januar 1993 flogen Dipl.-Ing. Basil al Naqib von der THW-Leitung und Richard...

Weiterlesen

Aug

2015

Helmut Kellner: Vor 40 Jahren „Kampf gegen Feuerwalze in der Lüneburger Heide“ – ein persönlicher Rückblick des THW-Einsatzleiters für den Einsatzabschnitt Celle / Eschede

Waldbrand Niedersachsen-5

Im August 1975, es war ein knochentrockener Sommer ohne nennenswerte Niederschläge, brannte es an vielen Stellen in Niedersachsen. Zunächst im Raum Gifhorn, später im Raum Unterlüss und Eschede bei Celle. Ich war seinerzeit Hauptsachgebietsleiter Einsatz im Landesverband Hamburg und informierte mich laufend über Rundfunk und Fernsehen über das Geschehen. Schließlich wohnten meine Eltern in Eschede und mein Bruder in Celle. Ich war in Celle zur Schule gegangen und kannte die örtlichen...

Weiterlesen

Mrz

2015

Thomas Wiedemann: Tsunami 2004 / 2005 – Einsatz in Indonesien

THW Unimog geht in die "Luft"

Einsatzbericht zum THW-Auslandseinsatz Tsunami 2004 / 2005 in Indonesien (Materialrückführung) von Thomas Wiedemann, Logistiker SEEWA Süd (Logistik-Einsatz vom 09.04. – 21.04.2005) 23. März 2005 Gegen 17:30 Uhr meldete sich Peter Bytomski (THW-Leitung) und bat um Unterstützung anlässlich eines Einsatzes in Banda Aceh, Indonesien (IND). Hier sollte das Einsatzmaterial aus dem Tsunami Einsatz in Indonesien zurück nach Deutschland überführt werden. Peter will sich mit...

Weiterlesen

Dez

2014

Rudolf Hattenkofer: Tsunami 2004 – Einsatz auf den Malediven

Unbenannt14

Einsatzbericht zum THW Auslandseinsatz Tsunami 2004 auf den Malediven von Rudolf Hattenkofer (Versorgung der Inselbevölkerung mit Trinkwasser – 30.12.2004 bis 14.02.2005) 1.0 Schadensereignis  Das Archipel der Malediven wurde am 26.12.2004 von der Flutwelle nach dem Seebeben vor Sumatra getroffen. Die Welle, die wegen des Korallenaufbaus der Inseln auf den Malediven keine große Höhe erreichte, richtete im mittleren Bereich des Archipels keine größere Schäden an. In der dort...

Weiterlesen

Dez

2014

Sylvia Matthausen / Christian Pietzka: Tsunami 2004 – SEEBA-Einsatz in Thailand

P1000688

Einsatzbericht zum THW-Auslandseinsatz Tsunami 2004 in Thailand von Sylvia Matthausen und Christian Pietzka SEEBA NW (SEEBA-Einsatz vom 28.12.2004 – 02.01.2005)  Es war das schwerste Beben seit 40 Jahren, das sich am 2. Weihnachtsfeiertag tief unter der Küste von Sumatra ereignete. Es löste bis zu 10 Meter hohe Flutwellen aus.  In Thailand war besonders die touristisch erschlossene Küste um Phuket und Phi Phi von den Flutwellen betroffen. Bereits einen Tag nach der Katastrophe...

Weiterlesen

Dez

2014

Thomas Wiedemann: Tsunami 2004 – SEEWA-Einsatz in Sri Lanka

kostenfreie Trinkwasserabgabe an die notleidende Bevölkerung

Einsatzbericht zum THW-Auslandseinsatz Tsunami 2004 in Sri Lanka von Thomas Wiedemann, Logistiker SEEWA Süd (Logistik-Einsatz vom 28.12.2004 – 13.01.2005) Sonntag, 26.12.2004 In Funk und Fernsehen wird aus dem asiatischen Raum von einem Seebeben mit einer Stärke von 8.9 auf der Richter Skala berichtet. Durch dieses Beben wurde ein Tsunami ausgelöst, der insgesamt fünf Länder verwüstet. Viele Menschen sind durch diesen Tsunami ums Leben gekommen. Eine genaue Anzahl steht...

Weiterlesen

Dez

2014

Peter Görgen: Tsunami 2004 – Erkundung in Sri Lanka

galle#2 (6)

Einsatzbericht zum THW Auslandseinsatz Tsunami 2004 in Sri Lanka von Peter Görgen (Erkundungseinsatz vom 27.12.2004 – 07.01.2005) – eine persönliche Einsatznachlese zum Einsatz in Sri Lanka – Weihnachten 2004- Eine Familienfeier, fröhliches Familientreffen in Bonn. 00:58h ein Erdbeben der Stärke 9,1 im Pazifischen Ozean – in der Folge ein gewaltiger Tsunami geht über die Weltmeere und trifft kurze Zeit später auf Sri Lanka. Es folgt eine gewaltige Katastrophe mit tausenden...

Weiterlesen

Dez

2014

Johannes Roller: Der Ur-GKW

Bild 12.09.14 um 14.14

Mit der Einführung des „Motorisierten Bereitschaftszugs“ erhielt die Technische Nothilfe auch den ersten einheitlichen Bereitschaftswagen: den Büssing-NAG 30 L „Burglöwe“. Grundlage für die Entstehung des „Ur-GKW“ war die Verfügung des Reichsamtes Technische Nothilfe vom 22. April 1937 über die Aufstellung „motorisierter Bereitschaftszüge“. Sie sollten nicht nur die Schlagkraft der TN erhöhen, sondern auch ihr Image aufpolieren, wie ein Zitat aus der Hauszeitschrift...

Weiterlesen

Nov

2014

Jürgen Kardel: Einsatz in Goma / Zaire

Bild 7

Tagebuch von Jürgen Kardel über seinen THW Einsatz in Goma / Zaire (6. Einsatzteam 09.12.1994 bis 09.01.1995) 17.11.1994 Morgens um 09:00 Uhr bekomme ich einen Anruf vom THW-Landesverband Bremen: „Herr Kardel, eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Sie sollen nach Goma/Zaire zum Auslandseinsatz, die schlechte: es geht über Weihnachten und Neujahr.“ Nach Rücksprache mit meiner Familie gibt diese ihr o.k. 18.11.1994 Die ersten Vorbereitungen treffe ich heute, zum Stadtamt...

Weiterlesen

Nov

2014

Helmut Pfitzmeier: Wie das THW zu seinem THW-Fahrzeugkennzeichen kam

IMG_0068

Während des Rheinhochwassers 1993-94 hatte die THW-Leitung erstmals nach THW- Neukonzept vorsorglich entsprechende Teil-/Einheiten aus nicht-betroffenen Landesverbänden wie Bayern, Niedersachsen, Berlin etc. in der „THW-Struktur“,  d.h. im OV Leverkusen und an der KSB (heute AKNZ) in Ahrweiler zusammengezogen und für eine kurzfristige Verfügbarkeit bereitgehalten. Die Stadt Köln war durch ihren geliebten Vater Rhein stark in Mitleidenschaft genommen und hatte alle seine...

Weiterlesen

Sep

2014

Rainer Schwierczinski: Das Jahrhunderthochwasser 1954 in Bayern

Scann0051

Vor genau 60 Jahren, ein Jahr nach dem ersten großen Auslandseinsatz des THW bei der Sturmflut in den Niederlanden, wurde das THW im Juli 1954 durch eine gewaltige Hochwasserkatastrophe in Bayern erneut und zu dem bis dahin größten Inlandseinsatz gefordert. Der nachfolgende Beitrag erinnert an das damalige Geschehen und den engagierten Einsatz von rund 3000 Helfern der damals noch im Aufbau befindlichen Bundesanstalt Technisches Hilfswerk aus dem gesamten Bundesgebiet. Die...

Weiterlesen

Jul

2014

Rainer Perzlmaier: Fernmeldekraftwagen (FeKW) Borgward B 2000 A

München 03052014 096 k

Zur bundeseinheitlichen Aufstellung des Katastrophenschutzes im Jahr 1959/1960 wurde auch die Fachdiensteinheit Fernmeldedienst erstellt. Bundesweit gab es einmal 141 Fernmeldezüge. Diese bestanden personell aus 25 Helfern und 5 Fahrzeugen.  Neben dem Kommandowagen (KdoW) waren das 2 Fernmeldebaukraftwagen (FeKW), ein Funkkraftwagen (FuKW) und ein Lade- und Instandsetzungskraftwagen (LuIKW). Der KdoW war der bekannte „Munga“ Fabrikat DKW.  Der Funkkraftwagen war ein Hanomag...

Weiterlesen

Apr

2014

Nikolaus Ziske: Der Einsatz der Technischen Nothilfe nach den Luftangriffen auf Nürnberg 1943

Bild 1

Einsatz der Technischen Nothilfe nach den Luftangriffen auf Nürnberg 1943 Im Zweiten Weltkrieg richteten die Luftangriffe der alliierten Bomber auch in Nürnberg schwere Schäden an. Die Technische Nothilfe (TN) stellte im Rahmen des Luftschutzes den LS-Instandsetzungsdienst und beteiligte sich an der Wiederherstellung der zerstörten Infrastruktur sowie an der Bergung Verschütteter. Aus dem Jahre 1943 liegen zwei Einsatzberichte der TN vor, die Georg Wolfgang Schramm in seiner Dissertation...

Weiterlesen
xhamster porno videolarını reklamsız izleyebilirsiniz. rus porno ve redtube porno videoları için linke tıklayın. brazzers porno tamamen HD ve mobil uyumlu seyret.