Apr

2018

Teilnahme an der Intermodellbau 2018 in Dortmund

Vier Tage lang war sie der Hingucker auf dem THW-Ausstellungsstand in der „Blaulichthalle“ auf der Intermodellbau, die „rote“ Drehkolbenpumpe des Ortsverbandes Ratingen mit einer Förderleistung von bis zu 5.000 l/min. Im 21. Jahr präsentierte sich das THW auf der weltgrößten Spielwaren- und Modellfahrzeugmesse in Dortmund.

Intermodellbau 2018-2-Drehkolbenpumpe

Die Pumpe, deren Leistungsstärke durch einen Saug- und einen Druckschlauch angedeutet wurde, war vielfach gefragtes Fotomotiv und Anlass für zahlreiche Fragen. Diese beantworteten die Ehrenamtlichen gerne und erläuterten auch anhand eines Schnittmodells die Funktionsweise. Die Hochleistungspumpe der Feuerwehr Ratingen ist beim THW-Ortsverband mit seiner Fachgruppe Wasserschaden/ Pumpen stationiert und wird im Einzelfall von den THWlern betrieben. Geregelt ist die Kooperation durch eine Nutzungsvereinbarung.

Modellbauer Peter Kurmann stellte seine Modelle im Maßstab 1 : 87 in zwei Vitrinen aus. Zu sehen waren das gesamte Fahrzeug- und Anhängerspektrum des THW, aufgegliedert nach Fachgruppen und inzwischen historischen Fahrzeugmodellen des THW und des Luftschutzhilfsdienstes (LSHD). Zwei Dioramen des leider im Frühjahr verstorbenen THWhS-Kameraden Karlheinz Huth rundeten die Modellausstellung ab.

Intermodellbau 2018-4

Intermodellbau 2018-6

Wie in den Vorjahren war der THW-Stand wieder Anlaufpunkt vieler THWler aus ganz Deutschland. Jugendgruppen aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und natürlich aus NRW machten am THW-Stand eine kurze Pause.

Intermodellbau 2018-5

Durchgeführt wurde der Messeauftritt unter Federführung der THW-Helfervereinigung Ortsverein Ratingen e.V. Die THW-historische Sammlung, die THW-Fahrzeug-News, der Ortsverband Ratingen und der Landesverband NRW unterstützten Auf- und Abbau sowie Durchführung des Messeauftritts.

german porn